NEW:   THE SNAILS - Dr. Acid - LP (colour) Anazitisi  •  FINCHLEY BOYS - Lost Tributes - LP (colour) Anazitisi  •  GERMAN OAK - German Oak - 3 CD Now Again  •  ANALOGY - Konzert - LP 2013 AMS  •  GYPSY SUN REVIVAL - Journey Outside Of Time - LP (black) Nasoni  •  NECRONOMICON - Verwundete Stadt - CD Self release  •  NECRONOMICON - Verwundete Stadt - LP Self release  •  NECRONOMICON - Verwundete Stadt - CD single Self release  •  ELOY - The Vision The Sword And The Pyre Part. I - 2 LP MadeInGermany  •  GYPSY SUN REVIVAL - Journey Outside Of Time - LP (violet) Nasoni  •  GYPSY SUN REVIVAL - Journey Outside Of Time - LP (blue) Nasoni  •  GYPSY SUN REVIVAL - Journey Outside Of Time - LP (green) Nasoni  •  WELCOME INSIDE THE BRAIN - Celebrate The Depression - CD Nasoni  •  GYPSY SUN REVIVAL - Journey Outside Of Time - CD Nasoni  •  WELCOME INSIDE THE BRAIN - Celebrate The Depression - LP (yellow) Nasoni  •  HARALD GRAMBERG - Gravitation - CD Clostridium  •  EMERALD WEB - Dragon Wings And Wizard Tales - LP 1979 Longhair  •  SILOAH - Sukram Gurk - LP1972 Krautrock Garden Of Delights  •  SILOAH - Siloah - LP 1970 Krautrock Garden Of Delights  •  FAITHFUL BREATH - Fading Beauty - LP 1974 Garden Of Delights  •  FAITHFUL BREATH - Back On My Hill - LP1980 Garden Of Delights  •  ROYAL SERVANTS - We - LP 1970 Garden Of Delights  •  CYMBELINE - 1965 - 1971 - LP Guerssen  •  SCHULZE, KLAUS - The Crime Of Suspense - CD + bonustracks MadeInGermany  •  CYMBELINE - 1965 - 1971 - CD Guerssen  •  VARIOUS - Psychedelic Underground 18 - CD Garden Of Delights  •  ARKTIS - Arktis Tapes - LP 1975 Longhair  •  ARKTIS - Arktis - LP 1974 Longhair  •  ELECTRIC MOON - Stardust Rituals - LP (gray/marbled) Sulatron  •  IHRE KINDER - Werdohl - LP 1971 (black) Deutschrock Sireena  •  >SOON:  

AERA - Mechelwind - 2 CD 1973 Longhair


  This double CD unites absolute rarities of famous German band Aera.






Price: EUR 17.63 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 1.45
Shipping cost EU: EUR 4.50
Shipping cost international: EUR 4.50

    Menge:


Show all available 5 items of AERA
Show all available 1 LPs of AERA
Show all available 4 CDs of AERA
Show all available 149 items from the Longhair label
Show all available 84 CDs from the Longhair label
Show all available 65 LPs from the Longhair label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Krautrock / Jazzrock
Manufacturer: Longhair
Original release year: 1973
Manufacturing year: 2009
Cat. Nr.: LHC00083/4
Barcode: 4035177000849
Medium:CD
Country:Germany
Processing time:1 day
Sound link:Listen to the album

Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

This double CD (1. 44:15 / 2. 41:41) unites absolute rarities of famous German band Aera. AERA founded in 1972 by 'Ihre Kinder' guitarist Muck Groh and 2066 & Then keyboard player Steve Robinson were in their very beginnings, when they recorded their special extended version (26 minutes) 'Mechelwind Suite' of their later classic title 'Mechelwind' (on album 'Hand und Fuss', LHC 44, vinyl-edition). The Mechelwind Suite is divided into 5 parts and is rather different from the later album-version, not only because of Steve Robinson's excellent keyboard playing but also because of Muck Groh's fine guitar playing and Klaus Kreuzeder's pleasant sax tunes. CD 1 finishes with two SWF-recordings 'Hodibbel' and 'Mechelwind' from Oktober 1973 again with 2066 & Then keyboarder Steve Robinson. CD 2 contains a live performance of AERA from 23.12.1973 with the same line up as on CD 1. Highlights are the 15-minutes-version of 'Hodibbel' and 12-minutes-version of 'Papa Doing'. The recordings show AERA at their very best during their first decade. Both CDs are digital remastered from the original tapes. Double CD comes with comprehensive booklet with a lot of unseen photos and band history told by founder-member Steve Robinson. A must have.

Meinen ersten Kontakt zu Aera hatte ich in einem hamburgischen Second Hand Plattenladen. Ich fragte nach den Italienern Area und der Inhaber wühlte 'Hand und Fuss' heraus. Ich war glücklich und kaufte die Platte blind. Wie groß meine - zuerst wütende - Enttäuschung war, nun, solcherlei hat ein Jeder (wie eine Jede) wohl einmal erlebt, könnt ihr euch denken. Die LP stammte nicht von den grandiosen Jazzrock-Italienern (mit griechischem Sänger Demetrios Stratos, R.i.P.), sondern von einer falsch geschriebenen Band!
Machte aber nix. Die spielten auch Jazzrock. Allerdings von anderer Baustelle.
Aera wurde 1972 gegründet. Muck Groh (g) kam von ‚Ihre Kinder', Steve Robinson [alias Rainer Geyer] (key) von 2066 & Then, ebenso wie Davy Crockett (b) und Martin Roscoe (dr), Klaus Peter Schweizer von Prof. Wolfff. In dieser Besetzung ging die Combo, die sich just 'Name' betitelte, mit Wind (die 1971 und 1972 je ein Album aufnahmen) auf Tournee. Im Booklet zur 2CD ist die Story der Bandgründung und ihrer ersten Jahre interessant geschrieben zu lesen.
Personelle Wechsel ließen die Band reifen, schließlich gehörten 1973, als die Aufnahmen beider CDs eingespielt worden sind, neben Groh und Robinson Klaus Kreuzeder (sax, fl), Peter Malinowski (b), Paolo Grobben (b) und Dieter Bauer (b) - die drei Letztgenannten im Wechsel - und Sidhatta Gautama Schwitzki (dr) zur Band.
Die erste LP der Band, 'Humanum Est', wurde 1974 veröffentlicht. Sämtliche Aufnahmen auf der vorliegenden Produktion sind vordem eingespielt und aufgenommen worden und in dieser Form auf keinem der originalen Bandalben enthalten, nicht in dieser Form.
Aera spielten, eigenem Bekennen nach, damals improvisativ. Ihre Eigenkompositionen wurden in langen Sessions mit ausgedehnten Solopassagen sehr lang, was beide CDs demonstrieren.
Den Auftakt macht auf CD1 die fünfteilige 'Mechelwind-Suite' über 25 Minuten lang. 'Mechelwind' selbst folgt in zwei verschiedenen Versionen auf der Produktion, das in der ‚Suite' enthaltene 'Hodibbel' ebenso. Mechelwind war die örtliche Basis der Band, darum der Titel. Aus ‚Name' wurde Aera, die Band experimentierte mit Rhythm'n'Blues, komplexem Rock und Jazz.
Die 'Mechelwind-Suite' beweist schon einmal das handwerkliche Talent der involvierten Musiker, und ihr inspiratives Gespür. Das Werk ist facettenreich, hat sehr unterschiedliche Energieflüsse, ist partiell melancholisch still, hat tiefe düstere Motive, prescht energisch voran, rockt heftig, hat intensive jazzige Passagen und symphonische Flächen (Mellotron!), wohl jedes Instrument hat ausgiebig Platz für Soli. Die 5 Parts sind einzeln anwählbar und so wird der aufmerksame Hörer, als er 'Hodibbel' im Anschluss wahrnimmt, verblüfft noch einmal die ersten Tracks anspielen. Der Song ist bereits Teil des großen Werkes, diese zweite Version jedoch hat ihre eigene Energie. Das forsche Motiv wird in ausgedehnten Jazz- und Rockimprovisationen inklusive Sax-, Orgel-, Mellotron- und Gitarrensoli genüsslich auseinander genommen. 'Mechelwind' schließt die erste CD (44 Minuten) ab. In den weit über 10 Minuten gibt es freejazzige Aufregung, dynamischen Rock und dieses elegische Thema, das geradezu einlädt, sich in Soli und Improvisationen zu ergehen.
Während die Tracks auf CD1 zwischen Sommer und Oktober 1973 im Studio aufgenommen worden sind (und einen exzellenten Klang haben [welcher auf CD2 wenig nur nachlässt]), sind die 4 Tracks auf CD2 (41 Minuten) am 23.12.1973 in der Erlangener Stadthalle live aufgezeichnet worden.
Ein ganz anderes 'Mechelwind' als auf CD1 eröffnet den vitalen Reigen. Wieder sind ausgedehnte Solopartien und improvisative Bandinterplays die Hauptsache des Bandinteresses. 'Hodibbel' ist gar über 15 Minuten lang, Aera konnten sich nicht stoppen, haben sich in andere Sphären gespielt, das Publikum liebte es, scheint aber von den Intensität und Komplexität der Musik geplättet. 'Papa Doing' macht nichts leichter. Aera haben auf diesen beiden CDs zwar nicht viele Kompositionen, ihre Stärke auf 'Mechelwind' sind Experimentierfreude und die vollkommene intensive Hingabe an diesen neuen Sound: Jazzrock, dem sie in langer Instrumentalarbeit tief nachspüren. Genau der Stoff, der in den Achtzigern gern gehasst wurde, dem Popjahrzehnt, als lange Haare, lange Songs und komplexe Musik verpönt waren (jo mei...). Und auch das mit 6 Minuten eher kurze 'Klaus With The Birds' ist verinnerlichter Sound, wenn die windige Nummer mir persönlich auch eher nicht zusagt. Der Rhythmusbereich ist mir zu statisch, das Saxophon zu einsam, der Wind zu windig. Und auch, als der Song sich aus seinem verwehten Beginn schließlich entwickelt und reich aufgefasert groovige Struktur aufbaut, bleibt er mir zu light.
Deutlich energischer als auf ihren späteren Alben, lockerer, verspielter, jazziger, experimentierfreudiger geht die junge Band hier vor. Die Handwerker beweisen, mit ihren Instrumenten umzugehen, zudem intuitives Gespür für jazzige Improvisationen und kraftvolle Soli. Wo kam das alles nur her?
Der exzellente Sound der ersten und der gute der zweiten CDs gibt der Aufzeichnung die perfekte Basis. Freunde und Süchtige des Frühsiebziger, wenn man heute so will: Progressive Jazzrock werden ihre Freude an 'Mechelwind' haben.
(ragazzi-Homepage)





AERA - Hand und Fuss, LP 1976 Longhair

Price: EUR 17.80

Krautrock
Longhair
Deutschland / 1976


AERA - Aerabian - CD 2010 Longhair

Price: EUR 14.90

Progressiv
Longhair
Deutschland / 2010


AERA - The Bavarian Radio (BR) Recordings Vol.1 - 1975 - CD Longhair

Price: EUR 14.70

Progressiv
Longhair
Deutschland / 1975


AERA - The Bavarian Radio (BR) Recordings Vol. 2 1977- 79- CD Longhair

Price: EUR 14.90

Progressiv
Longhair
Deutschland / 1977

Similar items:

KARTHAGO - Love Is A Cake - CD 1976 MadeInGermany

Price: EUR 14.75

Krautrock
MadeInGermany
Deutschland / 1976


CAN - Flow Motion - CD 1976 Spoon

Price: EUR 11.60

Progressiv
Spoon
Deutschland / 1976


THIRSTY MOON - I'll Be Back - Live - CD 1975 Longhair Krautrock

Price: EUR 14.79

Krautrock
Longhair
Deutschland / 1975


OUT OF FOCUS - 4 Letter monday afternoon - 2 CD 1970 Kuckuck

Price: EUR 18.72

Progressiv
Kuckuck
Deutschland / 1970



BLACKBIRDS - Touch Of Music - CD 1971 Krautrock Longhair

Price: EUR 14.79

Progressiv
Longhair
Deutschland / 1971


HAZE - Hazecolor-Dia - LP 1972 Longhair

Price: EUR 28.00

Krautrock
Longhair
Deutschland / 1972


SABICAS ROCK ENCOUNTER WITH JOE BECK - Same - LP 1970 Longhair

Price: EUR 15.00

Progressiv
Longhair
England / 1970


PELL MELL - From The New World - LP 1973 Longhair

Price: EUR 18.68

Progressiv
Longhair
Deutschland / 1973


© www.green-brain-krautrock.de�