NEW:   SUN DIAL - Science Fiction - LP (green) Sulatron  •  WYNDER K. FROG - Into The Fire - LP WahWah  •  WYNDER K. FROG - Out Of The Frying Pan - LP WahWah  •  WYNDER K. FROG - Sunshine Super Frog - LP WahWah  •  BIXBY, DAVE - Ode to Quetzalcoatl - LP 1969 Guerssen  •  NINE DAYS WONDER - Nine Days Wonder - LP 1971 (green) Bacillus  •  SILOAH - Sukram Gurk - LP 1972 WahWah + 1 bonus track  •  SILOAH - Siloah - LP 1970 WahWah + 2 bonus tracks  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - CD 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (black) 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (yellow) 2014 Sunhair  •  EILIFF - Close Encounter With Their Third One - LP 1972 Garden Of Delights  •  WIGWAM - Dark Album - LP 1977 Svart  •  GILA - Night Works - LP 1972 Krautrock Garden Of Delights  •  PENTAGON - Die Vertreibung Der Bösen Geister - LP 1970 Garden Of Delights  •  SPAWN - Spawn - EP (colour) Nasoni  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (colour) + Poster Clostridium  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (black) Clostridium  •  JUD`S GALLERY - 1972/1974 - 2 LP Longhair  •  NIK PASCAL - The Sixth Ear - LP 1973 WahWah  •  COSMIC GROUND - Cosmic Ground IV - LP (colour )2015 Adansonia Records  •  SUN DIAL - Science Fiction - CD Sulatron  •  BRIGHT, GREGORY - Room By Greg - LP 1969 Audio Archives  •  SPACE DEBRIS - Mountain Ultimate - 2 LP + MC Green Brain/Breitklang Green Brain/  •  SPACE DEBRIS - Spacedelic Odyssey - MC (Cassette) Green Brain/Breitklang  •  LA IGLESIA ATOMICA - La Iglesia Atomica - CD Clostridium  •  SKY SAXON & THE VIBRAVOID - Look What The Bombs Have Done - CD Clostridium  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP (sunburst) Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - CD Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP + Bonus LP (sunburst) Stoned Ka  •  >SOON:  

Einstuerzende Neubauten - Live At Rockpalast - CD + DVD MIG








Price: EUR 17.16 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 1.45
Shipping cost EU: EUR 4.50
Shipping cost international: EUR 4.50

    Menge:


Show all available 13 items from the MIG label
Show all available 12 CDs from the MIG label
Show all available 0 LPs from the MIG label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Deutschrock / Avantgarde
Manufacturer: MIG
Original release year:
Manufacturing year: 2012
Cat. Nr.: MIG 90537 DVD + CD
Medium:DVD
Country:Germany
Processing time:1 day
Sound link:Listen to the album

Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

When the band Einstürzende Neubauten was being founded in 1980 there were hardly any others that could have been compared to them.

Instead of playing conventional instruments, the band - out of shortage of money - used tools and other objects of daily use to create atonal industrial collages predicting a near downfall ('Kollaps').

They started with a destructive and nihilistic basic attitude that corresponded to the zeitgeist of post-punk in the early 80's; however, the realization could not be any more radical than this: percussionist F.M. Einheit maltreating the stage with a power drill, mastermind and singer Blixa Bargeld playing the guitar with an electric shaver. If there existed any parallels, then to 'musique concrete' at best.

But very soon, nearly unnoticed by their steadily growing community of fans, the picture refined: at an early stage, Blixa Bargeld rejected already comparisons to the British oil barrel beating epigones of Test Department or SPK and during an interview I had with him in 1985, he wondered why the parallels to a group like Ton Steine Scherben could be neglected carelessly.

Indeed, the Neubauten managed to escape pure industrial clichés very fast by their individuality, sophistication and above all, their lyrical substance. Even without blaring metal, on albums like Die Zeichnungen des Patienten O.T. and 5 auf der nach oben offenen Richterskala the Neubauten were able to produce gloomy, filgrane and spheric soundscapes ('Armenia', 'Kein Bestandteil sein'.

Blixa Bargeld's fascination for the ancient German language became unmistakeably clear in their 1989 album Haus der Lüge which is the nucleus of this Rockpalast concert - to be experienced amongst others in the tune 'Ein Stuhl in der Hölle', lyrics that Bargeld had found in a book with old kitchen songs.

The band Einstürzende Neubauten consciously applies language in a different way than other bands at that time. The German language was being expanded by going back to its origins. In 1989 Blixa Bargeld put it like this: 'I love the German language but sometimes it is too narrow for me. Sometimes it is necessary to bend words in a new way, and sometimes it is necessary to go back to words that are not so much burdened with other meaning. You cannot work with a word like 'love'; that is the best example. It is a doormat, full of thousands of associations and those even vary from one person to the next.'

Thus, little by little they created their own cosmos that finds its perfect expression in metaphorical songs like 'Haus der Lüge' or 'Feurio'. Nevertheless, these pieces are only one part of a process neither do they carry a message nor are they arbitrary. Blixa Bargeld: 'To me, creativity means to lose control. When I am losing control something comes out. For example, I have not written 'Das letzte Biest am Himmel'. It evolved I do not decode my lyrics, not for me, not for the audience. When I decode them and disenchant, I will rob the lyrics of any charm.'

The Rockpalast concert at the Philipshalle in Düsseldorf combines in a unique and compact way all the songs that were relevant and had shaped the band's style (according to the criteria formulated by Bargeld) to this date. The interaction of the line-up which at that time featured Blixa Bargeld, Alexander Hacke, N.U. Unruh, F.M. Einheit and Mark Chung has hardly been captured as perfect and so to the point as in this film document.

Tracklisting:

01. Prolog (2:35)
02. Feurio (4:40)
03. Der Tod Ist Ein Dandy (5:55)
04. Sehnsucht (3:08)
05. Armenia (5:03)
06. Yu Güng (6:15)
07. Zerstörte Zelle (4:49)
08. Trinklied (1:14)
09. Ich Bin's (4:33)
10. Ein Stuhl In Der Hölle (2:05)
11. Der Kuß (3:36)
12. Haus Der Lüge (4:32)
13. Kein Bestandteil Sein (4:58)
14. Zeichnungen des Patienten O.T (3:13).
15. Sand (4:18)
16. Letztes Biest Am Himmel (4:16)

Als die Einstürzenden Neubauten 1980 gegründet wurden, gab es kaum eine andere Band, die mit ihnen vergleichbar war.

Anstatt auf konventionellen Instrumentarien zu spielen, griff die Band, zunächst aus Geldnot, auf Werkzeuge und Alltagsgegenstände zurück und kreierte damit industrielle, atonale Kollagen, die den baldigen Untergang prophezeiten ('Kollaps').

Ihre zu Beginn noch vorherrschende destruktive und nihilistische Grundhaltung entsprach zwar dem Zeitgeist des Post-Punk der frühen 80er Jahre, jedoch konnte die Umsetzung radikaler nicht sein: Schlagwerker F.M. Einheit malträtierte die Bühne mit einer Bohrmaschine, Kopf und Sänger Blixa Bargeld spielte die Gitarre in frühen Tagen gerne mit einem Rasierapparat. Wenn es Parallelen gab, dann allenfalls zur Musique concrète

Doch schon sehr bald, von ihrer stetig wachsenden Fangemeinde fast unbemerkt, verfeinerte sich das Bild: Vergleiche zu britischen, auf Ölfässern trommelnden Epigonen wie Test Department oder SPK lehnte Blixa Bargeld schon sehr früh ab und wunderte sich bereits in einem mit mir geführten Interview von 1985 darüber, warum man die Parallelen zu Gruppen wie den Ton, Steine, Scherben so sträflich übersehen würde.

In der Tat schafften es die Neubauten sehr schnell, dem puren Industrial-Klischee durch Individualität, Raffinesse und vor allem lyrischen Gehalt zu entfliehen. Auch ohne schmetterndes Metal vermochten es die Neubauten schon auf ihren Alben 'Die Zeichnungen des Patienten O.T.' oder '5 auf der nach oben offenen Richterskala' bedrückende, filigrane und sphärische Klangbilder zu schaffen ('Armenia', 'Kein Bestandteil sein')

Blixa Bargelds Faszination für die deutsche archaische Sprache, zu erleben u.a. in dem Song 'Ein Stuhl in der Hölle' (einen Text, den Bargeld in einem Buch mit alten Küchenlieder gefunden hat) waren auf ihrem 1989er Album 'Haus der Lüge', das auch den Nukleus dieses Rockpalast-Konzert bildet, unüberhörbar.

Die Einstürzenden Neubauten benutzen die Sprache ganz bewusst völlig anders als andere Bands jener Zeit. Die deutsche Sprache wurde erweitert, indem auf ihre Ursprünge zurückgegriffen wird.

Blixa Bargeld formulierte es 1989 so: 'Ich liebe die deutsche Sprache, aber manchmal ist sie mir zu eng. Manchmal ist es nötig, Worte neu zu beugen und manchmal ist es nötig, auf Worte zurück zu greifen, die in ihrer Assoziation nicht so vorbelastet sind. Ein Wort wie ‚Liebe' kann man nicht gebrauchen, das ist das beste Beispiel. Es ist ein Fußabtreter, vorbelastet mit tausend Assoziationen, die noch nicht mal bei jedem Menschen gleich sind.'

So entstand peu à peuein eigener Kosmos, der in metaphorischen Songs wie 'Haus der Lüge' oder 'Feurio' seinen perfekten Ausdruck fand. Dennoch sind auch diese Stücke nur ein Teil eines Prozesses, sie besitzen weder eine Botschaft, noch sind sie beliebig:

Blixa Bargeld: 'Kreativität heißt für mich, Kontrolle zu verlieren. Indem ich die Kontrolle verliere, kommt etwas dabei heraus. ‚Das letzte Biest am Himmel' habe ich z.B. gar nicht geschrieben. Es ist entstanden. Ich entkodiere meine Texte nicht, weder für mich, noch für die Hörer. Wenn ich sie entkodiere und entzaubere, raube ich den Texten jeglichen Charme.'

Das Rockpalast-Konzert in der Düsseldorfer Philipshalle vereint all die Songs, die unter den von Bargeld formulierten Gesichtspunkten bis zu diesem Zeitpunkt stilbildend und relevant waren, auf einzigartige, komprimierte Art und Weise. Das Zusammenspiel, besser gesagt die Interaktion der damaligen Besetzung Blixa Bargeld, Alexander Hacke, N.U. Unruh, F.M. Einheit und Mark Chung ist in kaum einem anderen Filmdokument so perfekt eingefangen und auf den Punkt gebracht, wie hier.

Ecki Stieg, September 2012

Tracklisting:

01. Prolog (2:35)
02. Feurio (4:40)
03. Der Tod Ist Ein Dandy (5:55)
04. Sehnsucht (3:08)
05. Armenia (5:03)
06. Yu Güng (6:15)
07. Zerstörte Zelle (4:49)
08. Trinklied (1:14)
09. Ich Bin's (4:33)
10. Ein Stuhl In Der Hölle (2:05)
11. Der Kuß (3:36)
12. Haus Der Lüge (4:32)
13. Kein Bestandteil Sein (4:58)
14. Zeichnungen des Patienten O.T (3:13).
15. Sand (4:18)
16. Letztes Biest Am Himmel (4:16)





Einstuerzende Neubauten - Live At Rockpalast - CD + DVD MIG

Price: EUR 17.16

Deutschrock
MIG
Deutschland /

Similar items:

Einstuerzende Neubauten - Live At Rockpalast - CD + DVD MIG

Price: EUR 17.16

Deutschrock
MIG
Deutschland /


DER MODERNE MAN - Live At Rockpalast - DVD Sireena

Price: EUR 15.90

Deutschrock
Sireena
Deutschland / 1981


TRIO - Live Im Beatclub 3 - DVD 1982 Sireena

Price: EUR 15.90

Deutschrock
Sireena
Deutschland / 1982


ZELTINGER BAND - Live Im Beatclub - DVD Sireena

Price: EUR 15.90

Deutschrock
Sireena
Deutschland / 1979



SCHULZE, KLAUS - La Vie Electronique 7 - 3 CD MIG

Price: EUR 17.88

Elektronik
MIG
Deutschland /


SCHULZE, KLAUS - La Vie Electronique 9 - 3 CD MIG

Price: EUR 17.88

Elektronik
MIG
Deutschland /


SCHULZE, KLAUS - La Vie Electronique 14 - 3 CD MIG

Price: EUR 17.88

Elektronik
MIG
Deutschland /


SCHULZE, KLAUS - La Vie Electronique 15 - 3 CD MIG

Price: EUR 17.88

Elektronik
MIG
Deutschland /


© www.green-brain-krautrock.de�