NEW:   VIBRAVOID - Freak Out Bologna - LP (red/blue) KrautedMind  •  VIBRAVOID - Distortions - LP (marble) KrautedMind  •  VIBRAVOID - Gravity Zero - 2 LP (green/black/marbled) KrautedMind  •  VIBRAVOID - Mindbenders - 2 LP (splatter) KrautedMind  •  KNALL - The Twin Of Baal - 2 LP (red) KrautedMind  •  SPACE FARM - Space Farm - LP 1972 WahWah  •  DUFFY - Sruffy Duffy - LP 1973 WahWah  •  QUAD (ALIAS SUN DIAL) - 1 - LP 1997 (orange) Sulatron  •  Deczi, Laco & Jazz Cellula CZ - Memories of You - CD 2016 Indies Happy Trails  •  RUPTURE - Israel Suite / Dominante En Bleu - CD 1973 Sommor  •  RUPTURE - Israel Suite / Dominante En Bleu - LP 1973 Sommor  •  GOLEM - Orion Awakes - LP Mental Experience  •  NEW TWEEDY BROTHERS - New Tweedy Brothers - LP 1968 Guerssen  •  ELECTRIC MOON - Stardust Rituals - LP (blue/black/white) Sulatron  •  N- 1 - Nomma - CD R.A.I.G.  •  ARAWAK- Accade A.. - LP 1970 (black) Golden Pavilion  •  ARAWAK- Accade A.. - LP 1970 (splatter vinyl) Golden Pavilion  •  THE ELECTRIC FAMILY - Terra Circus - LP Sireena  •  THE ELECTRIC FAMILY - Terra Circus - CD Sireena  •  EMERGENCY - 1. Album - LP 1971 Longhair  •  EMERGENCY - Entrance - LP 1972 Longhair  •  EMERGENCY - 1. Album - CD 1971 Longhair  •  EMERGENCY - Entrance - CD 1972 Longhair  •  EPITAPH - A Night At The Old Station - 2 CD + DVD MadeInGermany  •  SCHULZE, KLAUS - Mirage (40th Anniversary Edition) - CD MadeInGermany  •  PETER PANKAS JANE - Live At Rockpalast - Bonn 2004 CD + DVD MadeInGermany  •  VESPERO - By The Waters Of Tomorrow - CD R.A.I.G.  •  REAKTOR 4 - Pannschüppenczewski - CD 1975 Garden Of Delights  •  GILA - Gila – Free Electric Sound - CD 1971 Garden Of Delights  •  SAND - Desert Navigation - LP (orange) Rotor Music  •  >SOON:  

THE MACHINE - Drie - CD Elektrohasch








Price: EUR 12.98 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 1.45
Shipping cost EU: EUR 4.50
Shipping cost international: EUR 4.50

    Menge:


Show all available 8 items of THE MACHINE
Show all available 5 LPs of THE MACHINE
Show all available 3 CDs of THE MACHINE
Show all available 100 items from the Elektrohasch label
Show all available 49 CDs from the Elektrohasch label
Show all available 51 LPs from the Elektrohasch label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Krautrock / Psychedelic
Manufacturer: Elektrohasch
Original release year: 2010
Manufacturing year: 2011
Cat. Nr.: EH 147
Medium:CD
Country:Germany
Processing time:1 day

New album by this dutch stoner-jam-rockers. This time more Colour Haze influenced. Also three longtracks (10 to 17 minutes)!

Cooooles neues Album der holländischen Stoner-Jam-Rocker. Diesmal deutliche Colour Haze Einflüsse, und 3 longtracks (10-17 Minuten)

Ein Blick in die von Electric Magic betriebene Kristallkugel zeigt: Die spielfreudigen Maschinisten werden wohl im September ihr Album (Nummer) Drie präsentieren. Der Kurs ist klar: Nach wie vor orientiert man sich an den drei Fixsternen Colour Haze, Kyuss und Jimi Hendrix. Zwischen ruhigen melodischen Zwischenparts türmen Fuzz und Wah-Wah dicke Stoner-Wellen auf. Mit dem keinesfalls unangenehmen Gesang geht man immer noch sparsam um.

Die ersten drei Songs erinnern stark an Vorgängeralbum. Wie 'Solar Corona' aber gezeigt hat, kann dieses auf Dauer zu vertraut-eintönige Konzept kein ganzes Album tragen. Glücklicherweise brechen die Drei es mit dem nachfolgenden kurzen 'Aurora' auf, einer Kombination von Akkustikgitarre und hintergründigem Effektgewaber. Aufregend wird's aber erst mit dem in drei Abschnitte unterteilten Viertelstunden-Monster 'Tsiolkovsky's Budget'. Hier werden die hohen Gitarrenklänge, mit denen Kyuss' 'El Rodeo' beginnt, auseinandergenommen und neu zusammengesetzt; daraus entwickelt sich ein schwer Colour Haze-lastiges Brett, zum Schluss faucht sich das analoge Delay zu einer monotonen Basslinie aus. Mit dem sich langsam entfaltendem, zuerst fein melodiös-psychedelischen 'First Unique Prime' wagt man sich weiter aus dem Schatten der großen Vorbilder heraus, wobei das Finale freilich den Wah-Wah-Geist der härteren 70er ausstrahlt. 'Jam No. Psi' schließlich ist ein weiterer Kniefall vor Hendrix. Der sich schnell anschließende Bonustrack überrascht noch einmal mit für die Band untypischem Stonerdoom.

Was bleibt unterm Strich? The Machine bleiben zwar stellenweise noch in den tiefen Fußstapfen der Vorbilder stecken, bemühen sich im Vergleich zu 'Solar Corona' aber um (etwas) mehr Abwechslung. Wo sie das tun und ihren Songs genug Zeit geben, kommen durchaus feine Stücke raus; die Stärke der jungen Niederländer liegt aber nach wie vor im improvisationsreichen Live- Auftritt. 'Drie' ist kein schlechtes Album, bei dem Freunde der Band zugreifen, Anhänger der besagten Referenzen zumindest mal reinhören können.
(electric magic)





THE MACHINE - Drie - 2 LP (black) Elektrohasch

Price: EUR 22.00

Psychedelic
Elektrohasch
Deutschland / 2008


THE MACHINE - Drie - CD Elektrohasch

Price: EUR 12.98

Krautrock
Elektrohasch
Deutschland / 2010


THE MACHINE - Calmer Then You Are - CD Elektrohasch

Price: EUR 12.98

Psychedelic
Elektrohasch
Deutschland / 2012


THE MACHINE - Calmer Then You Are - LP (black) Elektrohasch

Price: EUR 15.00

Krautrock
Elektrohasch
Deutschland / 2012

Similar items:

SOUNDARY - Rien ne va plus - CD 2008 Beautiful Scum

Price: EUR 12.90

Psychedelic
Beautiful Scum
Deutschland / 2008


SULA BASSANA - The Night - CD 2009 Sulatron

Price: EUR 13.99

Psychedelic
Sulatron
Deutschland / 2009


VIBRAVOID - Minddrugs - CD 2011 Sulatron

Price: EUR 13.99

Krautrock
Sulatron
Deutschland / 2011


FAUST - C'est com com complique - CD BureauB

Price: EUR 13.82

Krautrock
BureauB
Deutschland / 2009



MY SLEEPING KARMA - Tri - CD 2010 Elektrohasch

Price: EUR 12.98

Psychedelic
Elektrohasch
Deutschland / 2010


HYPNOS 69 - Legacy - CD 2010 Elektrohasch

Price: EUR 12.98

Psychedelic
Elektrohasch
Belgien / 2010


THE MACHINE - Drie - 2 LP (black) Elektrohasch

Price: EUR 22.00

Psychedelic
Elektrohasch
Deutschland / 2008


HYPNOS 69 - The Intrigue Of Perception - LP 2004 Elektrohasch

Price: EUR 15.50

Psychedelic
Elektrohasch
Belgien / 2004


© www.green-brain-krautrock.de�