NEW:   SILOAH - Sukram Gurk - LP 1972 WahWah + 1 bonus track  •  SILOAH - Siloah - LP 1970 WahWah + 2 bonus tracks  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - CD 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (black) 2014 Sunhair  •  PYRAMIDAL - Live At The 7th Pnf - 2 LP (yellow) 2014 Sunhair  •  PENTAGON - Die Vertreibung Der Bösen Geister - LP 1970 Garden Of Delights  •  EILIFF - Close Encounter With Their Third One - LP 1972 Garden Of Delights  •  GILA - Night Works - LP 1972 Krautrock Garden Of Delights  •  SPAWN - Spawn - EP (colour) Nasoni  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (colour) + Poster Clostridium  •  COSMIC FALL - In Search Of Outer Space - LP (black) Clostridium  •  JUD`S GALLERY - 1972/1974 - 2 LP Longhair  •  COSMIC GROUND - Cosmic Ground IV - LP (colour )2015 Adansonia Records  •  NIK PASCAL - The Sixth Ear - LP 1973 WahWah  •  SUN DIAL - Science Fiction - CD Sulatron  •  BRIGHT, GREGORY - Room By Greg - LP 1969 Audio Archives  •  SPACE DEBRIS - Mountain Ultimate - 2 LP + MC Green Brain/Breitklang Green Brain/  •  SPACE DEBRIS - Spacedelic Odyssey - MC (Cassette) Green Brain/Breitklang  •  LA IGLESIA ATOMICA - La Iglesia Atomica - CD Clostridium  •  SKY SAXON & THE VIBRAVOID - Look What The Bombs Have Done - CD Clostridium  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP + Bonus LP (sunburst) Stoned Ka  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - CD Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Live At Rheinkraut Festival - 2 CD Stoned Karma  •  VIBRAVOID - Vibrations From The Cosmic Void - LP (sunburst) Stoned Karma  •  BLAST FURNACE - Blast Furnace - LP 1971 Danish Progressive Longhair  •  SIXTY NINE - Circle Of The Crayfish - LP Longhair  •  SIXTY NINE - Live ! 1974 - 2 LP Longhair  •  SPACE DEBRIS - Mountain Ultimate - 2 LP Green Brain/Breitklang  •  WUCAN - Vikarma - CD Wucan Records  •  CATCH UP - Vol. 1 - LP 1975 Sommor  •  >SOON:  

SEESSELBERG - Synthetik 1 - CD 1973 Plate Lunch








Price: EUR 13.50 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 1.45
Shipping cost EU: EUR 4.50
Shipping cost international: EUR 4.50

    Menge:



Show all available 1 CDs of SEESSELBERG
Show all available 0 LPs from the Plate Lunch label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Elektronik / Krautrock
Manufacturer: Plate Lunch
Original release year: 1973
Cat. Nr.: PL22
Medium:CD
Country:Germany
Processing time:1 day
Sound link:Listen to the album

Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Das Duo aus den Brüdern Eckhart und Wolf Seesselberg gehört zu den weniger bekannten Vertretern deutscher elektronischer Musik. Noch bis vor kurzem war mir der Name völlig unbekannt, erst durch eine im Sommer 2006 im WDR-Fernsehen ausgestrahlte Krautrock-Dokumentation lernte ich die Musik von Seesselberg kennen.

Wolf Seesselbergs Interesse an elektronischer Musik wurde durch seine Arbeit am Hamburger Schauspielhaus geweckt, wo er die Werke des schwedischen Komponisten Karl-Birger Blomdahl kennenlernte, der vielfach elektronische Klangerzeuger verwendete. Eckhart Seesselberg, von früher Jugend an ein Technikfreak, begann sich dem Eigenbau elektronischer Instrumente zu widmen, um schließlich nach zehnjähriger Arbeit einen selbstgebauten Synthesizer zu vollenden. Auf diesem spielte das Duo zwischen 1971 und 1973 elektronische Experimentalstücke ein, die im Eigenvertrieb auf dem Album Synthetik 1 erschienen. Seit 2002 gibt es davon eine CD-Ausgabe.

Die Musik von Seesselberg ist ziemlich radikal. Es gibt keine Rhythmen, und eigentlich auch keine Melodien - allenfalls Fragmente davon. Im wesentlichen bestehen die Stücke aus elektronischen Geräuschen - Fiepen, Zischen, Quietschen, Klopfen (das live aufgenommene Nr. 8 besteht fast nur aus solchem) - die scheinbar wahllos hervorgebracht wurden, mal wild und hektisch durcheinander purzelnd, mal geradezu in Zeitlupe aus dem Lautsprecher fließend. Man muss schon sehr konzentriert und mit einiger Geduld zuhören, um wahrzunehmen, dass diese Musik auf ihre ganz eigene Weise doch eine Art Struktur hat.

Passende Vergleiche sind mir hierzu nicht bekannt (vielleicht sollte ich mich mal mit dem eingangs erwähnten Karl-Birger Blomdahl beschäftigen), allenfalls die frühen Cluster/Kluster gehen in eine ähnlich kompromisslose Richtung, wenn auch wieder auf ganz andere Art. Denn während Kluster gewaltige, bedrohliche Klanggebirge auftürmen, schwebt die Seesselberg-Musik eher wie eine abstrakte Plastik im Raum und hat bei aller sperrigen Schroffheit doch auch etwas filigranes.

Wer blubbernde Sequenzen Berliner Prägung oder wohlig wabernde kosmische Musik sucht, liegt hier eindeutig falsch. Für Liebhaber experimenteller Klänge ist Synthetik 1 dagegen rundum empfehlenswert!
(Babyblaue Seiten)





SEESSELBERG - Synthetik 1 - CD 1973 Plate Lunch

Price: EUR 13.50

Elektronik
Plate Lunch
Deutschland / 1973

Similar items:

SCHULZE, KLAUS - Moondawn - CD 1976 Digipack + Bonus MadeInGermany

Price: EUR 15.36

Elektronik
MadeInGermany
Deutschland / 1976


CLUSTER - Zuckerzeit - CD 1975 Brain Digipack Brain

Price: EUR 7.65

Krautrock
Brain
Deutschland / 1975


SCHULZE, KLAUS - Blackdance - CD 1974 + Bonustracks MadeInGermany

Price: EUR 15.36

Krautrock
MadeInGermany
Deutschland / 1974


CONRAD SCHNITZLER - Rot - CD 1973 BureauB

Price: EUR 14.20

Elektronik
BureauB
Deutschland / 1973



SEESSELBERG - Synthetik 1 - CD 1973 Plate Lunch

Price: EUR 13.50

Elektronik
Plate Lunch
Deutschland / 1973


© www.green-brain-krautrock.de�