NEW:   CYMBELINE - 1965 - 1971 - CD Guerssen  •  VARIOUS - Psychedelic Underground 18 - CD Garden Of Delights  •  ARKTIS - Arktis Tapes - LP 1975 Longhair  •  ARKTIS - Arktis - LP 1974 Longhair  •  ELECTRIC MOON - Stardust Rituals - LP (gray/marbled) Sulatron  •  IHRE KINDER - Werdohl - LP 1971 (black) Deutschrock Sireena  •  COSMIC FALL - Kick Out The Jams - 2 LP (marbled (pink black)) Clostridium  •  MAAT LANDER - Seasons Of Space ~book # 1 - LP (black) Clostridium  •  VIBRAVOID - Mushroom Mantras - CD + Bonustracks Stoned Karma  •  COSMIC FALL - Kick Out The Jams - 2 LP (marbled (purple pink white)) Clostridium  •  SLEEPING PANDORA - Quiet Pass - CD Clostridium  •  VIBRAVOID - Mushroom Mantras - LP (splatter) Stoned Karma  •  MAAT LANDER - Seasons Of Space ~book # 1 - CD Clostridium  •  CAN - The Singles - 3 LP 1969-90 Spoon  •  VESPERO - Shum - SHIR LP (red) Tonzonen  •  SHIVER - Walpurgis - LP1969 Krautrock Garden Of Delights  •  KALACAKRA - Crawling To Lhasa - LP 1972 Krautrock Garden Of Delights  •  NEUSCHWANSTEIN - Battlement - CD 1978 Media Arte  •  SPACE DEBRIS - Krautrock Sessions 1994 - 2004 - 2 LP Green Brain/Breitklang  •  SPACE DEBRIS - Kraut Lok - 2 LP Deluxe Edition Green Brain/Breitklang  •  ZONE SIX - Zone Six - LP (green) Sulatron  •  VANILLA FUDGE - Live At Sweden Rock 2016 - CD + DVD MadeInGermany  •  NEUSCHWANSTEIN - Battlement - LP 1978 Racket Records (Original Album!)  •  DAYBREAK - Daybreak - LP 1971 Out-Sider  •  GROBSCHNITT - Live 2008 - 2 LP (clear) Sireena  •  ORESUND SPACE COLLECTIVE - Inside Your Head - 2 LP (colour) + bonustrack Space R  •  ORESUND SPACE COLLECTIVE - Inside Your Head - 2 LP (black) + bonustrack Space Ro  •  ORESUND SPACE COLLECTIVE - Hallucinations Inside The Oracle - CD Space Rock Prod  •  ORESUND SPACE COLLECTIVE - Hallucinations Inside The Oracle - 2 LP (colour) Spac  •  ORESUND SPACE COLLECTIVE - Hallucinations Inside The Oracle - 2 LP (black) Space  •  >SOON:  

PUPPENHAUS - Jazz macht Spazz, SWF-Session - CD 1973/1974 Longhair


  Krautrock magic influenced by Frank Zappa, King Crimson, Soft Machine and Weather Report.






Price: EUR 14.79 (incl. VAT) plus shipping

Shipping cost Germany: EUR 1.45
Shipping cost EU: EUR 4.50
Shipping cost international: EUR 4.50

    Menge:


Show all available 1 CDs of PUPPENHAUS
Show all available 152 items from the Longhair label
Show all available 84 CDs from the Longhair label
Show all available 68 LPs from the Longhair label

Question about this item
Tell a friend about this item


Category:

Krautrock / Progressiv
Manufacturer: Longhair
Original release year: 1973
Manufacturing year: 2009
Cat. Nr.: LHC00076
Barcode: 4035177000764
Medium:CD
Country:Germany
Processing time:1 day
Sound sample:.
Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

No progressive rock music fan should be misled by the album title 'Jazz macht Spazz', a bowdlerization of 'jazz makes fun', this is progressive jazz-rock at its best. Büdi Siebert (flutes and saxes), Herbert Binder (gt), Frank Fischer (bass), later with Release Music Orchestra, Thomas Rabenschlag (keys) and drummer Bea Maier (later with Zomby Woof and Moira), all well trained on the instruments, played a varied, inventive, melodic and often furious kind of music with lots of Krautrock magic influenced by Frank Zappa, King Crimson, Soft Machine and Weather Report. 5 titles on this CD were recorded at German radio station SWF, 2 titles are live recordings (taped from the soundboard), all in all 77 minutes of great flute and sax playing, furious and lyrical guitar and bass work, hypnotic rhythm patterns and perfect keyboard sounds. Hard to believe, that Puppenhaus never recorded an album. In 1980 Büdi Siebert with friends recorded an album under the name 'Herrgottsax', which also will be released in the next month on Long Hair. Digitally remastered from original master tapes. CD comes with comprehensive booklet, band story by the musicians, many photos and especially with a wonderful cover based on a painting by drummer Bea Maier. Highly recommended

Es war die Zeit, als sich die Beatmusik verabschiedete, in der die verschiedensten musikalischen Stile in einer Sendung von allen gehört und geliebt wurden und Rock und Pop entstand. Es gab die 'progressiven' und die Pop- und Disco- Musiker. Zu den progressiven gehörte eine Gruppe, die sich anfangs 'Puppenhaus Kaiser Blumenstrauß' nannte und von 3 Schulfreunden ins Leben gerufen wurde, Bea Maier, Helmut Krebs und Frank Fischer. Dazu kamen noch weitere Musiker, die sich dann aber wieder verabschiedeten. Büdi, der seit Jahren versuchte, in Bands einzutreten, hörte das Trio und war so begeistert, dass er von seinem Instrument Gitarre zu Flöte und Saxofon wechselte, um mitzuspielen, was er auch 4 Monate (!) nach Instrumentenkauf tat. Geprobt wurde in Göppingen in einem kleinen Fabriklagerraum am Wochenende. Von Konzert zu Konzert nahm man die Sache ernster. Die Helden waren Zappa, King Crimson, John Mc Laughlin, Traffic, Yes, Fleetwood Mac, Dauners Et Cetera etc etc. Nach dem Umzug nach Tübingen beschloss man, sich etwas Gemeinsames zum Wohnen und Proben zu suchen. Helmut Krebs verließ die Gruppe, um Kunst zu studieren. Dafür kam Herbert Binder, ein hervorragender, von Hendrix beeinflusster, Gitarrist in die Gruppe.

Ein alter Bauernhof avancierte zum neuen Domizil, der ehemalige Schweinestall wurde betoniert und zum Proberaum umgebaut. Der Tagesablauf war nicht der von Kommunarden. Tagsüber wurde studiert, gejobbt oder gearbeitet und abends täglich geprobt. Gemeinsam entwickelten sich Stücke, die immer komplexer wurden und manchmal auch musikalischen 'Lindwürmern' glichen. Bald war klar, dass ein Keyboarder dem sich in Richtung Jazz bewegenden Stil der Band gut tat. Mit Thomas Rabenschlag kam ein großartiger Pianist in die Band. Es gab mehr und mehr Konzerte, kleine Touren, Auftritte im Radio oder Fernsehen. Hochburgen waren Freiburg, Tübingen und der Bayrische Wald, wohin die Fans sogar von München anreisten, um die abgefahrene Mischung aus progressiver Musik und spöttischen und humorvollen Einlagen zu genießen. So gab es von Büdi den 'Original- Pete Townshend- Sprung' während der 'ich-bin-der-geile-Popstar'-Einlage und Franks Schlusssprung auf den Doppelschalter, der den Lichtblitz zum grossen Schlussakkord von 'We are going to let the pig out' zündete. Mit Wolfgang Grupp zog endlich auch ein richtiger Roadie zur Gruppe. Wir hatten einen Mercedes Bus und eine anständige Musikanlage. Niemandem war wirklich bewusst, dass wir zur süddeutschen Musiker- Avantgarde zählten und in einer Musikerkommune lebten. Es war eigentlich nur der Versuch, sich Bedingungen zu schaffen, um möglichst viel zu proben und die anderen Dinge unter einen Hut zu bekommen. Mit Miles Davis, Weather Report, Soft Machine und Doldingers Passport wuchs das Interesse am Rock Jazz immer mehr, die Musik wurde jazziger und keyboardbetonter. So verließ Gitarrist Herbert Binder die Band und Puppenhaus schrumpfte zum Quartett , bis Büdi und Thomas im Zuge der politisierten 70er, sich von der 'imperialistischen Massenkultur' zurückziehen wollten, um Musik mit 'sinnvollen' Inhalten zu machen, was immer das auch bedeutete. Die Gruppe löste sich auf, wohl eine der wenigen Bandauflösungen aus politischen Gründen. Frank Fischer wurde Bassist beim Release Music Orchestra, Bea Maier spielte bei verschiedenen lokalen Bands wie Zomby Woof aus Reutlingen, Nill samt Dill (Mössingen/Tübingen), Granny Smith (Tübingen) sowie Moira aus dem Raum Nürtingen und widmete sich mehr und mehr seinem Beruf als Chemiker und der bildenden Kunst. Büdi und Thomas studierten gemeinsam Musik in Stuttgart und kreierten die 'Brokdorfer Kantate', die bei dem Kölner Eigelstein Label erschien. Thomas zog in die Schweiz und wurde musikalischer Leiter des Theaters am Neumarkt in Zürich, Büdi schloss sich dem Eigelstein Label an, wo er u.a. die erste erfolgreiche Platte von Bap produzierte.

BÜDI SIEBERT
Büdi Siebert ist einer der vielseitigsten Musiker und Komponisten Deutschlands. Er studierte an der Stuttgarter Musikakademie Saxophon, Flöte und Komposition. Mit über 50 Kompositionen für Film, Theater und Hörspiel, als Produzent von mehr als 20 Produktionen, Dozent, Lehrer und als Musiker im Studio bei über 100 Produktionen und auf Tourneen in Europa und den USA hat er Schallplattenpreise, Goldene- und Platinauszeichnungen erhalten. Er spielt über 40 verschiedene Instrumente und hat Erfahrungen in allen Stilen westlicher Musik und mit der Musik anderer Kulturen. Neben seinen eigenen Produktionen arbeitete Büdi Siebert in den 80er Jahren als Produzent für das Kölner Label Eigelstein. Für dieses 'Independent-Label', gegründet von Musikern und Komponisten mit dem Ziel, unabhängig von den Industrienormen deutsche Bands und Projekte zu veröffentlichen, produzierte er u. a. die erste erfolgreiche Platte der Gruppe Bap und auch seine erste eigene Produktion 'Herrgottsax'. Für das Stuttgarter Label Biber ?produzierte er bis Anfang der 90er Jahre drei weitere CDs. In den 90ern gründete er sein eigenes Label Araucariamusik, auf dem er seitdem seine Musik veröffentlicht. U. a. nahm er in der Cheopspyramide eine Solo CD auf.

FRANK FISCHER
Frank Fischer, Bassist, war 1969 Mitbegründer von Puppenhaus. 1975 zog es ihn nach Hamburg zum Release Music Orchestra. Anschließend spielte Frank Fischer 5 Jahre bei der Rockband Elephant mit, tourte mit internationalen Rock- und Bluesmusikern durch Europa. 1986 holte ihn die Liverpooler Rock 'n' Roll Band 'Juke', mit der er in eineinhalb Jahren 360 Konzerte spielte.

Eine intensive Zusammenarbeit mit lateinamerikanischen und afrikanischen Musikern folgte. Von 1996 bis 2001 spielte er mit der von Lou Reed produzierten 'Timerocker Band' die Erfolgsproduktionen des Hamburger Thalia Theaters 'Timerocker' und 'Poetry' auf internationalen Bühnen. 1989 erschien die erste von 6 Solo-CDs beim IC/Digit Label. Die Singleauskoppelung 'Cafe del Mar' war 1990 einer der meistgespielten Instrumentaltitel im internationalen spanischen Radio und wurde später als Coverversion für die 'Cafe del Mar' CD-Reihe verwendet.

THOMAS RABENSCHLAG
Nach dem Abitur absolvierte er ein Studium der Musikwissenschaften und Philosophie in Tübingen (1969 - 1975).Jazzrock-Jahre als Komponist und Keyboarder in diversen Musikgruppen. Ab 1972 Bandmitglied bei Puppenhaus. 1972 Sonderpreis des Südwestfunks für bestes Rock-Jazz-Piano. Erste Theatermusik am Landestheater Tübingen 1972. 1975 - 1979: Musikstudium an der Musikhochschule Stuttgart, Hauptfach Klavier, dazu Komposition und Tonsatz. Studiomusiker.

1979 Umzug in die Schweiz. 1979-1983 musikalischer Leiter am Theater am Neumarkt, Zürich. Seit 1983 freischaffender Komponist/Musiker und Pädagoge. Zahlreiche Theatermusiken in Zürich, Basel, Wien, Tübingen, Stuttgart. Seit 1988 an der Musikschule Baden /Schweiz . Komponist von Film - und Fernsehmusiken, Industriefilmen, Spots, Kindermusikals, Hörspielmusiken. Tätigkeit als musikalischer Kabarettist. Letztes Soloprogramm: 'Hoch,Hinaus...'. Uraufführung August 2008 beim Festival 'Vielsaitig' in Füssen.

BERTHOLD MAIER
Berthold Maier machte eine Lehre als Chemielaborant und anschließend eine Chemotechniker - Ausbildung. Gründungsmitglied von Puppenhaus (ursprüngliche Besetzung: Berthold Maier, Helmut Krebs, Rolf Tauber und Frank Fischer). Er ist bis heute als Chemotechniker an der Uni Tübingen tätig. Berthold Maier beschäftigt sich schon seit langem mit Malerei und Grafik (wie sein Vater, von dem er viel an Techniken gelernt hat). Seit Anfang der 90er Jahre starke Ausweitung der Maltätigkeit, diverse Ausstellungen, Auftragsarbeiten usw. Musikalische Tätigkeiten beschränken sich eher auf 'Feierabend - Musik' mit Freunden.

HERBERT BINDER
Herbert Binder blieb der Musik treu, studierte klassische Gitarre in Köln, spielt klassische Konzerte und ist heute als Musiklehrer tätig.





PUPPENHAUS - Jazz macht Spazz, SWF-Session - CD 1973/1974 Longhair

Price: EUR 14.79

Krautrock
Longhair
Deutschland / 1973

Similar items:

SCHULZE, KLAUS - Picture Music - CD 1975 + BonustrackMadeInGermany

Price: EUR 15.36

Elektronik
MadeInGermany
Deutschland / 1975


SUN - S.u.n. - CD 1980 Krautrock God Garden Of Delights

Price: EUR 14.90

Progressiv
Garden Of Delights
Deutschland / 1972


ASH RA TEMPEL - Ash Ra Tempel - CD (Remastered) MG.ART

Price: EUR 16.99

Progressiv
MG.ART
Deutschland / 1971


ASH RA TEMPEL - Schwingungen - CD (Remastered) MG.ART

Price: EUR 16.99

Krautrock
MG.ART
Deutschland / 1972



VIOLENCE FOG / JERUSALEM - CD 1971 Krautrock Longhair

Price: EUR 14.79

Progressiv
Longhair
Deutschland / 1971


JOE BECK - Nature Boy - CD 1969 Progressiv Longhair

Price: EUR 12.00

Psychedelic
Longhair
England / 1969


IMPROVED SOUND LIMITED - Catch a singing Bird - CD 1973 Longhair

Price: EUR 14.79

Krautrock
Longhair
Deutschland / 1973


THE VOID'S LAST STAND - A Sun By Rising Set - CD 2009 Longhair

Price: EUR 14.90

Progressiv
Longhair
Deutschland / 2009


© www.green-brain-krautrock.de�